Home Events Die erste „große“ Führungsaufgabe

Veranstaltung

Die erste „große“ Führungsaufgabe

An vergangene Erfolge anknüpfen und ambitioniert fortführen

Die erste „große“ Führungsaufgabe ist anders: während bei den bisherigen, „kleineren“ Führungsjobs vieles face-to-face zu koordinieren und Ergebnisse sehr gut durch direktes Führen zu erreichen waren, ändert sich die Situation nun grundlegend. Die Führung wird anonymer. Viele Prozesse verwandeln sich zur Black Box. Die Managementaufgaben werden komplexer und müssen delegiert werden. Die Gefahr von Reibungs- und Schnittstellenverlusten wächst.

Natürlich wollen Sie an die ambitionierten Erfolge der Vergangenheit anknüpfen. Sie wollen die eigene Messlatte höher legen. Sie wollen sich und Ihre Organisation weiterentwickeln.

Aber wie genau gelingt es Ihnen, (sehr) viele zu führen? Wie führt man Viele zu ambitionierten Ergebnissen? Wie sind die Managementaufgaben zu gestalten, so dass sie auf mehrere Schultern verteilt werden können? Wie verhindern Sie Leistungsverluste infolge von Sand im Getriebe bei 50, 100 oder sogar 500 Mitarbeitern? Wie stabilisieren und verbessern Sie die Leistung der Gesamtorganisation?

Mehr Informationen erhalten Sie hier


Stundenplan

28.04.2021 Modul 1

8:00 - 13:00 Uhr
Die Veränderung der Aufgabe
Führen von Einzelnen vs. Führen von Vielen

12.05.2021 Modul 2

8:00 - 13:00 Uhr
Der Quick-Entry Ansatz
Schnelle Stabilisierung und Analyse der Organisationsleistung

09.06.2021 Modul 3

8:00 - 13:00 Uhr
Organisieren (Teil 1 von 2)
Das Fundament für das Führen von Vielen

23.06.2021 Modul 4

8:00 - 13:00 Uhr
Organisieren (Teil 2 von 2)
Selbststeuerung durch effektive Prozesse

07.07.2021 Modul 5

8:00 - 13:00 Uhr
Richtung geben (Teil 1 von 2)
Erfolgsstrategien trotz Unsicherheit entwickeln

21.07.2021 Modul 6

8:00 - 13:00 Uhr
Richtung geben (Teil 2 von 2)
Ambitionierte Strategien umsetzen

Datum

28 Apr 2021 - 21 Jul 2021

Kosten

1.500,00 €

Ort

XING Online
QR Code