Seminar

Die erste
„große“ Führungs­aufgabe

Führen & Managen

SEMINARE

Die erste „große“ Führungsaufgabe

An vergangene Erfolge anknüpfen und ambitioniert fortführen

Die erste „große“ Führungsaufgabe ist anders: während bei den bisherigen, „kleineren“ Führungsjobs vieles face-to-face zu koordinieren und Ergebnisse sehr gut durch direktes Führen zu erreichen waren, ändert sich die Situation nun grundlegend. Die Führung wird anonymer. Viele Prozesse verwandeln sich zur Black Box. Die Managementaufgaben werden komplexer und müssen delegiert werden. Die Gefahr von Reibungs- und Schnittstellenverlusten wächst.

Natürlich wollen Sie an die ambitionierten Erfolge der Vergangenheit anknüpfen. Sie wollen die eigene Messlatte höher legen. Sie wollen sich und Ihre Organisation weiterentwickeln.

Aber wie genau gelingt es Ihnen, (sehr) viele zu führen? Wie führt man Viele zu ambitionierten Ergebnissen? Wie sind die Managementaufgaben zu gestalten, so dass sie auf mehrere Schultern verteilt werden können? Wie verhindern Sie Leistungsverluste infolge von Sand im Getriebe bei 50, 100 oder sogar 500 Mitarbeitern? Wie stabilisieren und verbessern Sie die Leistung der Gesamtorganisation

DAUER

6 Einheiten über
jeweils 4-5 Stunden

LOCATION

Online
Microsoft Teams

KOSTEN

1.500€

Inhalte & Themen

FÜHREN & MANAGEN

Inhalte

Wir liefern Ihnen Know-How und Inspiration für ambitioniertes Führen und Managen in Ihrer ersten großen Managementaufgabe – aus der Praxis für die Praxis. Wir untersuchen gemeinsam die Herausforderungen beim Führen von Vielen. Wir geben Ihnen zunächst Hilfsmittel an die Hand, wie Sie Ihre neue Organisationseinheit (bei Bedarf) sehr schnell in den Griff kriegen und erkennen, wo akute Probleme verborgen sind.

Wir stellen innovative Konzepte zum Führen von Vielen vor, die Ihnen helfen, die Leistung Ihrer Organisation sukzessive zu steigern und selbst ambitionierte Ziele zu realisieren. Auf dieser Basis zeigen wir Ihnen, wie Sie mittels geeigneter Stellhebel Ihre Organisation stabilisieren, um sich Zeit für Ihre eigentlichen Managementaufgaben zu schaffen.

Darauf aufbauend nehmen wir Sie mit auf die Reise durch die Welt der Strategieentwicklung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese standardisieren und professionalisieren – ganz im Sinne des Führens von Vielen. Wir stellen innovative Konzepte zur Strategieentwicklung, Zielentfaltung und -umsetzung vor.

Das Seminar besteht aus 6 halbtägigen Modulen jeweils im Abstand von 2 Wochen. Jeder Seminartag beginnt mit einem moderierten Praxisaustausch zu den geschulten Themengebieten. Das gibt Raum für die Diskussion unter den Teilnehmern und mit den Moderatoren.  Die Nachbereitung des Seminartages erfolgt durch umzusetzende Arbeitspakete, um die Inhalte in der Praxis zu erproben. Die dabei stattgefundenen Lessons Learned und Best-Practices können am nächsten Seminartag sogleich in der Gruppe sowie mit den Moderatoren diskutiert werden.

VERANSTALTER

Burkard Schorr Managementberatung

TEILNEHMER

Unternehmer, Führungskräfte und Manager des oberen und mittleren Managements

MODERATION

Matthias Schorr
Christian Burkard

Termine

FÜHREN & MANAGEN

nächste Veranstaltungen

Buchung

Keine Veranstaltung gefunden

Agenda

FÜHREN & MANAGEN

Module

Die inhaltlichen Module sind wie folgt vorgesehen und werden jeweils um 1-2 Praxisbeispiele je Modul ergänzt:

Modul 1: Die Veränderung der Aufgabe – Führen von Einzelnen vs. Führen von Vielen

In Modul 1 lernen Sie…

  • welche neuen Herausforderungen sich beim Führen von großen Organisationseinheiten ergeben
  • welche Unterschiede beim Führen von Einzelnen und Vielen vorliegen
  • welche Ansatzpunkte für das Führen von Vielen existieren und was zu beachten ist
  • wie sich Ihr Mindset verändern muss, um erfolgreich große Organisationen zu managen

 

Modul 2: Der Quick-Entry Ansatz – schnelle Stabilisierung und Analyse der Organisationsleistung

In Modul 2 lernen Sie…

  • die Hauptstellhebel und Störungsquellen Ihrer neuen Organisationseinheit zu identifizieren
  • wie Sie schnell Führungs- und Managementstrukturen schaffen, um die Ergebnisse in den „Griff zu kriegen“
  • welche Management- und Führungsaufgaben essenziell für das Gelingen sind und wie diese ausgestaltet werden können

 

Modul 3: Organisieren (Teil 1 von 2) – das Fundament für das Führen von Vielen

In Modul 3 lernen Sie…

  • warum Organisieren der Schlüssel zum Führen von Vielen ist
  • wie Sie erkennen, dass Sie vollständig und richtig organisiert haben
  • wie Sie Ihre „eigentlichen“ Aufgaben in den Vordergrund rücken
  • wie Sie Ihre Organisation auf den Unternehmenszweck ausrichten
  • wie Sie Ihre Organisationen robust und einfach aber dennoch agil und komplexitätsgerecht aufbauen können
  • welche Methoden, Werkzeuge und Modelle zum Organisieren gut geeignet sind

 

Modul 4: Organisieren (Teil 2 von 2) – Selbststeuerung durch effektive Prozesse

In Modul 4 lernen Sie…

  • wie Sie Selbststeuerung und Selbstoptimierung in Ihrer Organisation nachhaltig implementieren
  • wie Sie eindeutige, gelebte Verantwortlichkeiten und Selbständigkeit schaffen
  • wie Verantwortung gelebt und akzeptiert wird
  • wo/wann Sie Aufgaben besser zentralisieren oder dezentralisieren sollten
  • wo Hierarchie sinnvoll ist und daher auf- oder abgebaut werden sollte

 

Modul 5: Richtung geben (Teil 1 von 2) – Erfolgsstrategien trotz Unsicherheit entwickeln

In Modul 5 lernen Sie…

  • wie Sie mit Strategien und Zielen Viele führen und Ihre Organisation steuern
  • wie Sie trotz hoher Unsicherheit richtige Strategien entwickeln
  • wie Sie richtige und v.a. falsche Strategien erkennen
  • wie Sie Strategieprozesse standardisieren und das Rad nicht immer wieder neu erfinden müssen
  • welche Werkzeuge, Methoden bzw. Modelle für Sie geeignet sind

 

Modul 6: Richtung geben (Teil 2 von 2) – Ambitionierte Strategien umsetzen

In Modul 6 lernen Sie…

  • wie Sie mit Zielentfaltungsprozessen eine hohe Steuerungswirkung erzielen
  • wie Sie hohe Umsetzungserfolge sicherstellen und Ihre Ziele bestmöglich entfalten
  • ob Sie Ihrer Organisation und sich eher viele kleine oder wenige große Ziele setzen sollten
  • was besser ist: Jahresziele oder agile Zieleplanung
  • ob, wann und wie Führen mit Zielen (MBO) noch zeitgemäß ist

 

Daneben besteht die Möglichkeiten, an zuvor definierten Terminen die Arbeitspakete zwischen den Seminartagen mit den Moderatoren zu diskutieren, um die Umsetzung und Erprobung zu erleichtern.

Gerne führen wir das Seminar auch bei Ihnen vor Ort oder online mit geschlossenem Teilnehmerkreis durch. Kontaktieren Sie uns gerne. Wir finden die für Sie passende Lösung.

Kontakt

BURKARD SCHORR

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie uns gerne!